Überspringen
Alle Pressemeldungen

Wissen und Wettkampf: Events der Texcare stärken Messeerlebnis

21.02.2020

Ob Texcare Forum, Young Texcare oder Texcare Fashion Show – die Weltleitmesse der Textilpflege wird von zahlreichen Events begleitet, die den Wissenstransfer und den internationalen Austausch fördern. Kernstück ist das Texcare Forum mit speziellen Angeboten sowohl für Textilreinigungen als auch große Wäschereien und den Textilservice.

Parallel zum Angebot der Aussteller bieten vielfältige Veranstaltungen auf der Texcare International, der Weltleitmesse für die Textilpflege vom 20. bis 24. Juni in Frankfurt am Main, zahlreiche Möglichkeiten, das eigene Wissen zu vertiefen, neue Impulse zu erhalten, sich mit internationalen Experten und Geschäftspartnern auszutauschen oder sich im internationalen Umfeld zu vergleichen.

Texcare Forum am Puls der Zeit

Erstmals mitten im Messegeschehen in der Halle 8.0 beleuchtet das Texcare Forum vom 20. bis 23. Juni die Trendthemen der Branche. Die offene Konferenz ist in zwei fachliche Stränge unterteilt und richtet sich vormittags an Textilreiniger und kleinere Wäschereien und nachmittags an große Betriebe und den Textilservice. In Podiumsdiskussionen und Impulsvorträgen gehen Experten auf die Herausforderungen in der Textilpflege-Branche ein – von Digitalisierung bis Automatisierung, von Nachhaltigkeit bis zu neuen Berufsbildern.

Messeerlebnis auf der Texcare International (Quelle: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
Messeerlebnis auf der Texcare International (Quelle: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)

Zu den Themen für Textilreinigungen gehören unter anderem neue digitale Geschäftsmodelle, neue Bearbeitungstechniken, Social Media Marketing, Nachhaltigkeit oder Ladengestaltung. Aspekte wie Social Standards, Trends in der Berufskleidung, die Normung und Kennzeichnung von persönlicher Schutzkleidung sowie Automatisierung, offene Schnittstellen und Datensicherheit richten sich an große Betriebe. Das Programm des Texcare Forums wird von der Messe Frankfurt gemeinsam mit dem Deutschen Textilreinigungsverband (DTV), dem VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies sowie der Europäische Forschungsvereinigung Innovative Textilpflege (EFIT), der European Textile Services Association (ETSA) und European Textile Care Technology (ETCT) aufgestellt und ist ab April auf der Website der Texcare verfügbar. (www.texcare.com/events)

Challenge: Der Nachwuchs im Fokus

Neu ist der Wettbewerb Young Texcare am 24. Juni, auf dem sich der Textilpflege-Nachwuchs misst. Junge Textilreiniger und Wäscher aus Europa können ihre Fähigkeiten an verschiedenen Stationen und in unterschiedlichen Disziplinen unter Beweis stellen.

Auf dem Laufsteg

In der Galleria, der Verbindung zwischen den Hallen 8 und 9, heißt es erneut „Bühne frei“ für die Modenschau, die aktuelle Kollektionen aus den Bereichen Berufskleidung und persönliche Arbeitsschutzkleidung präsentiert.

Erste Studie zum globalen Textilpflegemarkt

Weitere, eigenständige Branchenevents finden rund um die Messe statt. Im Vorfeld der Texcare International, am 18. und 19. Juni, geht der World Textile Services Congress an den Start. Highlight ist die Präsentation der Großstudie zum globalen Textilpflegemarkt, die von der Wirtschaftszeitung „The Economist“ erstellt wurde. Außerdem bietet der Kongress dem Textilservicegewerbe die Möglichkeit, sich über Trends, Best-Practices-Beispiele und Forschungsergebnisse auszutauschen - unter anderem über die Schwerpunktthemen Digitalisierung, Automatisierung, Nachhaltigkeit und Hygiene. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.itsa-alliance.org/wtsc20.

Am Abend des 20. Junis verleiht CINET (International Comittee of Textile Care) die “Global Best Practices Awards”. Wäschereien und Textilreinigungen aus rund 45 Ländern bewerben sich um die Trophäen. (www.cinet-online.com/awards2020)

Neben der Texcare International veranstaltet die Messe Frankfurt Fachmessen und Konferenzen für die Textilpflege in allen wichtigen Wirtschaftsregionen der Welt. (www.texcare.com/brand).

Alle News rund um die Events im Bereich Textile Care sind unter www.textile-care.messefrankfurt.com/newsroom zu finden.

Weitere Informationen:

www.texcare.com

www.texcare.com/facebook

www.texcare.com/twitter

www.texcare.com/linkedin

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.600* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 733* Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2019

[1] Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien:

Copyright Pressefotos

Alle Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Die Nutzungs- und Verwertungsrechte liegen bei der Messe Frankfurt GmbH. Die Fotos dürfen für die redaktionelle  Berichterstattung über die jeweilige Veranstaltung und/oder die Messe Frankfurt honorarfrei genutzt werden. Dafür bitten wir bei Printmedien um ein Belegexemplar, bei elektronischen Medien (Internet) um eine Benachrichtigung. Alle Fotos müssen mit der Quellenangabe "Messe Frankfurt GmbH / Name des Fotografen" versehen werden.  Änderungen, die über die Anpassung an die jeweilige Darstellungsform hinausgehen, sind nicht gestattet. Darüber hinausgehende, insbesondere kommerzielle Nutzungen bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Messe Frankfurt GmbH.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen